MacOS BootCamp-Fehler: Festplatte konnte nicht partitioniert werden

Wenn euch auf eurem Macbook bzw. MacOS-Gerät der Fehler plagt, dass ihr Windows nicht mit Apple BootCamp installieren könnt, dann habe ich hier hoffentlich die Lösung für euch. Denkt bitte daran in jedem Fall vorher eure Daten zu sichern. Bei mir erschien immer diese Fehlermeldung:

MacOS Dateisystemfehler

MacOS Dateisystemfehler

Der BootCamp-Manager konnte meine interne Festplatte nicht partitionieren, da der Dateisystemcheck der Systempartition immer fehlschlug. Der Fehler war der folgende:

MacOS Dateisystemfehler

MacOS Dateisystemfehler

Da man diese Partition nicht „live“ während der Benutzung des Systems manipulieren kann, schaltet eurer Macbook vorher aus. Drückt dann den Power-Knopf und haltet sofort danach „CMD + R“ gedrückt. Dann kommt ihr in ein Menü, in dem ihr MacOS neu installieren sowie das Festplattendienstprogramm starten könnt. Wählt letzteren Punkt aus. Navigiert dann zu eurer Systempartition. Sollte das Volume noch nicht aktiviert sein (wenn ihr eure Festplatte verschlüsselt habt), so müsst ihr es noch mit Rechtsklick bzw. einem Aktionsbutton in dem Fenster aktivieren. Dabei wird das von euch gewählte Passwort der Festplatte abgefragt.

Geht dann auf dieser Systempartion auf „Erste Hilfe“ und das Programm wird einen Dateisystemcheck durchführen und auch automatisch Fehler korrigieren. So hat es bei mir funktioniert. Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen.

Philipp Schuster

Ich bin Philipp, studiere Informatik an der TU Dresden und arbeite als Werkstudent im Bereich Software-Entwicklung bei T-Systems MMS. Ich bin 20 Jahre alt und beschäftige mich in meiner Freizeit gerne mit meinem Blog, Programierung, Technik, aber auch mit Joggen und vielen anderen Dingen. Get To Know Me oder schreibt mich an!

Das könnte Dich auch interessieren...

Datenschutzerklärung für die Kommentarfunktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.