Mal fix die Welt verbessern: Google Translate Community

Published by Philipp Schuster on

Google Translate Community: Abzeichen erhalten

Seit ein paar Tagen verbringe ich immer mal wieder ein paar Minuten im Tool “Google Translate Community” und verbessere die Übersetzungsqualität des Google Übersetzers. Man kann dort die Sprachen die man beherrscht einstellen und dann seinen Beitrag in zweierlei Formen leisten: Entweder bestehende Übersetzungen bewerten/validieren oder Sätze und Wortgruppen in Textform komplett übersetzen. Das geht immer in mehreren Richtungen, beispielsweise Deutsch<-->Englisch. Sinn ist es die Übersetzungsqualität des Google Übersetzers zu verbessern, indem Muttersprachler, oder solche, die sehr gute Sprachkenntnisse habe, dort aktiv mithelfen.

Google Translate Community: Abzeichen erhalten

Google Translate Community: Abzeichen erhalten

Ich kenne das Tool schon ein paar Monate, so richtig aufmerksam bin ich aber erst durch die großen Google-Anzeigen überall seit ein paar Wochen geworden. Ich kann zwar leider nicht im Bereich Deutsch<-->Arabisch helfen, wie es derzeit aber dringend nötig wäre, aber wenigstens meinen Beitrag zu Deutsch<-->Englisch leisten. Google hat ein kleines Belohnungssystem mit Statistiken und Abzeichen eingeführt, wovon ich schon ein paar erhalten habe. Hauptmotivation ist es allerdings, und da muss ich ehrlich sein, mich vorm Lernen zu drücken.

Google Translate Community: Sätze und Wortgruppen übersetzen

Google Translate Community: Sätze und Wortgruppen übersetzen

Ich habe zuerst probiert die Validierungs-Funktion zu nutzen, doch da wird häufig regelrechter Mist vorgeschlagen, so dass ich lieber komplette, richtige Übersetzungen einbringe. Es ist ein guter Zeitvertreib, man hilft Google und der Welt, man frischt die eigenen Sprachkenntnisse ein wenig auf und man erhält Abzeichen: Muss ich noch mehr sagen? 😉

Google Translate Community: übersetzte Sätze und Wortgruppen validieren

Google Translate Community: übersetzte Sätze und Wortgruppen validieren

Ganz unproblematisch ist das Ganze nicht, denn viele Sachen kann man nicht wirklich übersetzen oder es gibt keine Konventionen, wie man etwas übersetzen soll. Zum Beispiel soll man “if you need help” mit “wenn du Hilfe brauchst” oder mit “Wenn du Hilfe brauchst.” übersetzen? Man erfährt leider nicht, wie Google die Grammatik gerne hätte. Ob man zum Beispiel immer das zu Übersetzende als einen Satz mit Satzzeichen übersetzen soll, oder ob man Satzzeichen weglassen soll, wenn diese auch beim Originaltext fehlen. Tendenziell übersetze ich nur Originalsätze mit Satzzeichen ebenfalls mit Satzzeichen, doch ein paar Instruktionen wären hilfreich. Wenn in der Community das jeder zweite anders macht, dann arbeiten im Endeffekt ja alle mehr oder weniger gegeneinander. 🙂 Jedenfalls aber ein ganz nettes Tool zum Zeitvertreib.

Google Translate Community: verdiente Abzeichen

Google Translate Community: verdiente Abzeichen

PS: Viele Dinge kann man gar nicht übersetzen, wie zum Beispiel “wie kams zum add?” oder “vie getz”. Meistens handelt es sich dabei um starken Slang oder grammatikalisch total beängstigende Konstrukte, die irgendwann mal von anderen Nutzern im Google Übersetzer eingetippt wurden. Vieles melde ich dann als “Not Translateable”, ich persönlich lasse nur leichten Slang durchgehen. Aber eine Richtlinie von Google wäre echt mal hilfreich.

Google Translate Community: eigene Statistiken

Google Translate Community: eigene Statistiken


Philipp Schuster

Hi, I'm Philipp and interested in Computer Science. I especially like low level development, making ugly things nice, and de-mystify "low level magic".

3 Comments

Ljubica · 2017-02-21 at 14:59

Das ist wirklich ein sehr interessanter Beitrag! Bin selbst noch nicht auf diese Möglichkeit Aufmerksam geworden bzw. gemacht worden. So kann natürlich die Qualität der Übersetzungen erheblich gesteigert werden. Allerding, wer schon einmal probiert hat ganze Sätze von Google Translate übersetzen zu lassen der weiß, dass die Übersetzungen nach wie vor unbrauchbar sind. Und so schnell wird sich das auch nicht ändern. Den kulturellen Kontext einer Sprache versteht nur der Muttersprachler.

    Philipp Schuster · 2017-02-21 at 15:08

    Hey,
    das ist so nicht mehr ganz richtig. Neulich hat Google Translate das größte Update in seiner Geschichte erhalten und produziert seit dem gute Sätze mit kontextuellem Zusammenhang.

Ljubica Negovec · 2017-03-06 at 15:16

Hallo Philipp, ich finde das eine super Aktion von Google. Leider kann ich auch mit Arabisch nicht viel helfen, aber hoffentlich gibt es da andere, die da vielleicht helfen können. Das ist sowieso die Zukunft vom Übersetzen, Duolingo arbeitet ja ähnlich. Trotzdem schöner Beitrag! Liebe Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *