Save Me From Losing Myself, I’m So Sick!

Es ist schon eine Weile her, dass ich in meinem Musikresort zu den Sorgen der Welt beigetragen habe. Aber da die letzten Tage in gewisser Weise „etwas besonders“ waren, möchte ich meinen Senf gerne wieder mal dazugeben. Ich bin grundsätzlich was Musik angeht recht wählerisch, wenn mir dann aber was gefällt muss ich es hören, bis ich es nicht mehr hören kann.

Im letzten Jahr bin ich immer affiner für Metal-Musik geworden. Kein Death-Metal, auf keinen Fall, aber Melodic Metal und Alternative Metal. Kürzlich habe ich auf einen Schlag total viel coole neue Musik gefunden und mein Kopf so: Mind = Blown

Grundsätzlich finde ich die Vorschläge des Spotify Radios meist richtig kacke. Als ich kürzlich aber das Radio zu „Angels Fall“ von Breaking Benjamin gestartet hab ging es Schlag auf Schlag, ein geiler Song nach dem anderen. Fast alle Lieder sind von der Band Flyleaf. Die kannte ich bis dahin noch nicht. Ich bin nicht ganz sicher wie man die Musikrichtung genau beziffert. Nach etwas Recherche habe ich es als eine Mischung zwischen Post-Grunge und Alternative Metal einordnen können. Weiß da vielleicht jemand mehr?

Das sind die musikalischen Highlights. Ich feiere diese Musik gerade über alles. (Ich habe sie auch in eine Spotify-Playliste gepackt, ich weiß aber nicht, wie lange der Link funktionieren und aktuell sein wird.)

Philipp Schuster

Ich bin Philipp, studiere Informatik an der TU Dresden und arbeite als Werkstudent im Bereich Software-Entwicklung bei T-Systems MMS. Ich bin 22 Jahre alt und beschäftige mich in meiner Freizeit gerne mit meinem Blog, Programierung, Technik, aber auch mit Joggen und vielen anderen Dingen. Get To Know Me oder schreibt mich an!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.