Google WiFi als mein WLAN-Router

Ich habe jetzt seit etwa einem Monat einen Google WiFi in meiner WG als WLAN-Router und möchte euch nun gerne eine dicke Empfehlung dafür aussprechen! Grund für den Wechsel war, dass unser alter D-Link-Router echt kacke ist und in der Küche zum Beispiel nahezu kein WLAN-Empfang vorhanden war (0,5mbit/s). Ich nutze Google WiFi als einzelnes Gerät, ich habe also kein Mesh-Netzwerk aufgebaut.

Die Einrichtung ist unglaublich einfach. Hier hat sich Google das Motto „It just works“ bei Apple abgeschaut, bravo! Google Wifi hat zwei LAN-Buchsen, wobei eine für das LAN-Kabel vom Kabel-Modem geeignet ist. An der übrigen Buchse ist ein LAN-Switch angeschlossen, durch den mein Windows-PC und der meines Mitbewohners per LAN angeschlossen sind. Die IPv6-Konfiguration ging auch komplett automatisch, man selbst muss keine mehr oder wenig komplizierten Einstellungen tätigen, lediglich den IPv6-Schalter aktivieren.

Google WiFi

Google WiFi wird über die gleichnamige App bedient, ein Web-Interface gibt es leider nicht. Das finde ich sehr mies, aber naja mit der App geht es auch. Man kann durch die App sein Netzwerk von überall verwalten, sodass man dafür nicht mit dem Netzwerk verbunden sein muss. Man hat also Remote-Access auf seinen Router. Ohne Google-Account geht aber leider nichts.

Der Router bietet alles was man braucht, wie statische lokale IPs, Portweiterleitung, Netzwerkverläufe und Statistiken und wer es benötigt umfangreiche Einstellungen für Familien- und Gastnetzwerke. Allerdings braucht man für die Nutzung und Verwaltung wie bereits erwähnt zwingend einen Google Account. Das hätte man doch auch anders lösen können, naja. Die Fern-Konfiguration und aus der Ferne sehen zu können, welche Geräte aktuell im Netzwerk sind ist nice to have, mehr aber auch nicht.

Durch Google WiFi habe ich endlich in der ganzen Wohnung hervorragenden WLAN-Empfang und in der Nähe des Routers (konkret in zwei Räumen) auch WLAN im 5GHz-Band. Sogar in der Küche, die maximal weit vom Router entfernt und durch zwei dicke Wände vom Router getrennt ist erreiche ich sehr gute WLAN-Ergebnisse.

Viel mehr kann ich dazu auch gar nicht sagen, es ist einfach ein toller WLAN-Router, der ein exzellentes WLAN-Netz aufbaut und die Verbindungsstärke, der Durchsatz und die Antwort-Zeit ist stets phänomenal. Im Mesh-Modus mit einem Google WiFi in jedem Raum ist es sicherlich nochmal wie von einer anderen Welt, aber auch so ist alles überragend.

Es handelt sich hier einfach um einen exzellenten Router, den man auch super als einzelnes Gerät verwenden kann. It just works. Schlichtweg eine gigantische Verbesserung zum Durchschnittsrouter, den die meisten Nutzer haben.

Philipp Schuster

Ich bin Philipp, studiere Informatik an der TU Dresden und arbeite als Werkstudent im Bereich Software-Entwicklung bei T-Systems MMS. Ich bin 20 Jahre alt und beschäftige mich in meiner Freizeit gerne mit meinem Blog, Programierung, Technik, aber auch mit Joggen und vielen anderen Dingen. Get To Know Me oder schreibt mich an!

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Dada sagt:

    Die Einrichtung erfolgt problemlos über die App, das WLAN ist sehr stabil und die Übertragungsrate sehr schnell. Kann das Produkt vorbehaltlos empfehlen. Die Handhabung ist ebenfalls sehr einfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.