Meine ersten Fotos vom Sternenhimmel

Letzte Nacht habe ich mich gegen Mitternacht auf den Weg vor meinem Haus gestellt und mit der Kamera und einem Stativ erstmalig versucht Sterne zu fotografieren. Ich hab sowas noch nie gemacht, aber einfach mit geringster Brennweite und maximaler Blende (leider nur F/3,5) und maximaler Belichtungszeit (30s) versucht den Himmel senkrecht über mir zu fotografieren.

Ich habe verschiedene ISO-Werte nacheinander gewählt um mal weniger Rauschen und mal mehr Lichtpunkte als Ergebnis zu bekommen und dann das Beste auszuwählen. Das zweite Foto zeigt möglicherweise die Milchstraße, aber so ganz sicher bin ich mir da nicht. xD Wäre ich auf dem Feld gewesen bei geringer „Lichtverschmutzung“ hätte ich das am Himmel sicher klarer erkennen können, aber ich denke das wird sie schon sein (neben mir war eine Straßenlaterne). Auf jeden Fall sind Sterne zu sehen! 😉 So sind die Fotos dann geworden (ich glaube viel mehr kann man nicht aus meiner Kamera herausholen):

Sternenhimmel über dem Erzgebirge am 15.09.2015 - ISO: 800, Belichtungszeit: 30s, Blende: F/3,5, Kamera: Sony DSC-HX50V

Sternenhimmel über dem Erzgebirge am 15.09.2015 – ISO: 800, Belichtungszeit: 30s, Blende: F/3,5, Kamera: Sony DSC-HX50V

Sternenhimmel über dem Erzgebirge am 15.09.2015; erkennt man hier etwa die Milchstraße? Ich bin mir nicht sicher. - ISO: 1600, Belichtungszeit: 30s, Blende: F/3,5, Kamera: Sony DSC-HX50V

Sternenhimmel über dem Erzgebirge am 15.09.2015; erkennt man hier etwa die Milchstraße? Ich bin mir nicht sicher. – ISO: 1600, Belichtungszeit: 30s, Blende: F/3,5, Kamera: Sony DSC-HX50V

Philipp Schuster

Ich bin Philipp, studiere Informatik an der TU Dresden und arbeite als Werkstudent im Bereich Software-Entwicklung bei T-Systems MMS. Ich bin 20 Jahre alt und beschäftige mich in meiner Freizeit gerne mit meinem Blog, Programierung, Technik, aber auch mit Joggen und vielen anderen Dingen. Get To Know Me oder schreibt mich an!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.