Hoover-Staudamm bei Las Vegas

Nach Las Vegas fuhren wir am 9. August zum Hoover-Staudamm. Es war unglaublich heiß und man konnte deshalb kaum laufen. Ich habe beim Hoover-Damm gesehen, wie dramatisch die Wassersituation, von der man ja immer wieder ließt, tatsächlich ist. Auf dem Foto erkennt ihr an den Bergen die weiße Linie, so hoch stand das Wasser vermutlich vor vielen Jahren mal. Nach einer Recherche soll 2016 wohl schon in Las Vegas das Wasser zu Neige gehen.

Wir sind mit unserem Auto über den Hoover-Damm drüber gefahren und ich habe tolle Fotos machen können. Außerdem haben wir dann noch ein Foto von der Brücke gegenüber des Staudammes geschossen, um den Staudamm komplett erfassen zu können. Anschließend fuhren wir nach Los Angeles, wo wir aufgrund von ganz viel Stau entlang der Strecke erst sehr spät am Abend ankamen.

Finde hier (phip1611.de/tag/usa-urlaub-2015/) alle Posts meines großen USA-Abenteuers!

Hoover-Staudamm

Hoover-Staudamm

Hoover-Staudamm

Hoover-Staudamm

Hoover-Staudamm: Die weiße Linie an den Bergen lässt auf den normalen Wasserstand von vor vielen Jahren schließen, welcher aber leider immer weiter sinkt, so dass es bald kein Trinkwasser mehr geben wird/soll.

Hoover-Staudamm: Die weiße Linie an den Bergen lässt auf den normalen Wasserstand von vor vielen Jahren schließen, welcher aber leider immer weiter sinkt, so dass es bald kein Trinkwasser mehr geben wird/soll.

Finde hier (phip1611.de/tag/usa-urlaub-2015/) alle Posts meines großen USA-Abenteuers!

Philipp Schuster

Ich bin Philipp, studiere Informatik an der TU Dresden und arbeite als Werkstudent im Bereich Software-Entwicklung bei T-Systems MMS. Ich bin 22 Jahre alt und beschäftige mich in meiner Freizeit gerne mit meinem Blog, Programierung, Technik, aber auch mit Joggen und vielen anderen Dingen. Get To Know Me oder schreibt mich an!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.