Goosenecks State Park, Monument Valley & Highway 95

Nach dem Arches Nationalpark ging es am 03. August weiter auf dem Colorado-Plateau, und zwar über Strecken östlich des Lake Powells, aber auch zu Monument Valley. Das rote Gestein hat mir total gefallen und jetzt auf den Fotos kann ich kaum glauben, dass ich da wirklich war. Es war einfach so wunderschön. Gestartet sind wir in Bluff und dann über den Highway 261 bis zum Highway 95 gefahren. Dort sind wir dann bis zu Überquerung des Highway 95 über den Colorado River gefahren und da wieder umgekehrt. Ich gebe zu die Beschreibung dieser Stelle ist blöd, aber sie ist eben nicht berühmt – dennoch sehr sehenswert im Sinne von der Weg ist das Ziel, weil es da so schön ist.

In Utah bzw. im Colorado-Plateau gibt es ganz viele dieser Ebenen auf verschiedenen Höhenstufen, wie ihr auf den folgenden Bildern, sowie auch manchen Bildern vom Arches Nationalpark (letzter Blogpost) sehen könnt. An der einen höher gelegenen Ebene ging entlang der steilen Felswand ein schmaler, unbefestigter und gefährlicher Weg hoch, der sich an der Wand entlang schlängelte. Davon habe ich leider keine Fotos, da ich das lediglich gefilmt habe. Das scheint ein offizieller Highway zu sein, was ich ganz lustig finde. Das ist doch sau gefährlich dort gewesen.. (Highway 261, Utah) Danach ging es zurück nach Bluff (wir sind einen recht langen Umweg gefahren, weil wir die gefährliche Straße nicht nochmal fahren wollten) und von dort dann zu Monument Valley.

Zwischendurch waren wir noch bei Goosenecks State Park. Wir hatten zunächst keine Ahnung was das ist, wurden aber von einer freundlichen Frau in einer kleinen, recht verlassenen Gaststätte darauf hingewiesen. Das lag sowieso auf dem Weg, also sind wir dann dort hin gefahren. Das ist sowas ähnliches, wie Horseshoe Bend am Colorado River, nur am San Juan River und die Gesteinsfärbung ist etwas anders. Der Fluss war dort durch ganz vielen Steilkurven in mehreren Bahnen nebeneinander gelegen, was so breit war, dass ich es mit der Kamera nicht ganz so gut einfangen konnte. Wen es interessiert, der kann ja einfach mal kurz googeln und sich ein Profi-Bild anschauen. Danach ging es aber dann endlich zu Monument Valley

Monument Valley hat mich sehr beeindruckt, ich hatte richtig Gänsehaut. Mit unserem Mietauto sind wir dann auch den Staubweg dort entlang gefahren. Es war Dämmerung, wodurch die Farben besonders schön rot waren. Hier waren wir übrigens schon an der Grenze zum Bundesstaat Arizona. Nach Monument Valley haben wir Utah fürs Erste verlassen und haben wenige Kilometer entfernt in Arizona geschlafen. Die nächsten 21 Bilder dokumentieren diesen Tag, viel Spaß beim schauen!

Finde hier (phip1611.de/tag/usa-urlaub-2015/) alle Posts meines großen USA-Abenteuers!

PS: Mit einem Klick auf eins der Fotos erhaltet ihr eine 2000×1500 Pixel große Version des Bildes. Bei den bisherigen Posts habe ich die Bilder glaube ich alle bei 1000x750px gehalten, aber eigentlich habe ich auf dem Webspace genug Speicherplatz. Also ab jetzt gibt es die Bilder immer noch etwas größer! 🙂

Auf dem Weg von Bluff (Utah) Richtung Westen

Auf dem Weg von Bluff (Utah) Richtung Westen

Auf dem Weg von Bluff (Utah) Richtung Westen

Auf dem Weg von Bluff (Utah) Richtung Westen

Diese Felswand haben wir mit unserem Auto bezwungen. Der Highway 261 in Utah schlängelt sich entlang dieser Wand nach oben zu dieser höher gelegenen Ebene. Die Straße war entlang dieser Felswand nicht befestigt und nicht sehr breit. Das war sehr abenteuerlich.

Diese Felswand haben wir mit unserem Auto bezwungen. Der Highway 261 in Utah schlängelt sich entlang dieser Wand nach oben zu dieser höher gelegenen Ebene. Die Straße war entlang dieser Felswand nicht befestigt und nicht sehr breit. Das war sehr abenteuerlich.

So sah die Aussicht von oben aus, als wir die Steigung des Highway 261 bezwungen hatten. Worth it!

So sah die Aussicht von oben aus, als wir die Steigung des Highway 261 bezwungen hatten. Worth it!

So sah die Aussicht von oben aus, als wir die Steigung des Highway 261 bezwungen hatten. Worth it!

So sah die Aussicht von oben aus, als wir die Steigung des Highway 261 bezwungen hatten. Worth it!

So sah die Aussicht von oben aus, als wir die Steigung des Highway 261 bezwungen hatten. Worth it!

So sah die Aussicht von oben aus, als wir die Steigung des Highway 261 bezwungen hatten. Worth it!

So sah die Aussicht von oben aus, als wir die Steigung des Highway 261 bezwungen hatten. Worth it!

So sah die Aussicht von oben aus, als wir die Steigung des Highway 261 bezwungen hatten. Worth it!

Auf dem Weg zu der Überquerung von Highway 95 über den Colorado River (nördliches Ende des Lake Powells)

Auf dem Weg zu der Überquerung von Highway 95 über den Colorado River (nördliches Ende des Lake Powells)

Auf dem Weg zu der Überquerung von Highway 95 über den Colorado River (nördliches Ende des Lake Powells)

Auf dem Weg zu der Überquerung von Highway 95 über den Colorado River (nördliches Ende des Lake Powells)

Auf dem Weg zu der Überquerung von Highway 95 über den Colorado River (nördliches Ende des Lake Powells)

Auf dem Weg zu der Überquerung von Highway 95 über den Colorado River (nördliches Ende des Lake Powells)

Auf dem Weg zu der Überquerung von Highway 95 über den Colorado River (nördliches Ende des Lake Powells)

Auf dem Weg zu der Überquerung von Highway 95 über den Colorado River (nördliches Ende des Lake Powells)

Auf dem Weg zurück nach Bluff um von dort dann zu Monument Valley zu fahren.

Auf dem Weg zurück nach Bluff um von dort dann zu Monument Valley zu fahren.

Auf dem Weg zurück nach Bluff um von dort dann zu Monument Valley zu fahren.

Auf dem Weg zurück nach Bluff um von dort dann zu Monument Valley zu fahren.

Goosenecks State Park am San Juan River (sowas ähnliches wie Horseshoe Bend am Colorado River) - Da es so viele Windungen gibt, konnte ich leider nicht alles auf ein Foto bringen.

Goosenecks State Park am San Juan River (sowas ähnliches wie Horseshoe Bend am Colorado River) – Da es so viele Windungen gibt, konnte ich leider nicht alles auf ein Foto bringen.

Goosenecks State Park am San Juan River (sowas ähnliches wie Horseshoe Bend am Colorado River) - Da es so viele Windungen gibt, konnte ich leider nicht alles auf ein Foto bringen.

Goosenecks State Park am San Juan River (sowas ähnliches wie Horseshoe Bend am Colorado River) – Da es so viele Windungen gibt, konnte ich leider nicht alles auf ein Foto bringen.

Goosenecks State Park am San Juan River (sowas ähnliches wie Horseshoe Bend am Colorado River) - Da es so viele Windungen gibt, konnte ich leider nicht alles auf ein Foto bringen.

Goosenecks State Park am San Juan River (sowas ähnliches wie Horseshoe Bend am Colorado River) – Da es so viele Windungen gibt, konnte ich leider nicht alles auf ein Foto bringen.

Auf dem Weg zu Monument Valley

Auf dem Weg zu Monument Valley

Monument Valley

Monument Valley

Monument Valley

Monument Valley

Monument Valley (unser Mietwagen)

Monument Valley (unser Mietwagen)

Monument Valley

Monument Valley

Finde hier (phip1611.de/tag/usa-urlaub-2015/) alle Posts meines großen USA-Abenteuers!

Philipp Schuster

Ich bin Philipp, studiere Informatik an der TU Dresden und arbeite als Werkstudent im Bereich Software-Entwicklung bei T-Systems MMS. Ich bin 22 Jahre alt und beschäftige mich in meiner Freizeit gerne mit meinem Blog, Programierung, Technik, aber auch mit Joggen und vielen anderen Dingen. Get To Know Me oder schreibt mich an!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.