Letzter Schultag (12er Abschluss / Abistreich)

Ich hatte heute einen so unglaublich tollen Tag, ich hatte Spaß wie schon lange nicht mehr. Mein Jahrgang hat heute den „Letzten Schultag“ gefeiert. Das heißt Lärm, Luftballons und jede Menge buntes Zeug überall. Das war währenddessen ein so unglaublich tolles Gefühl, voll krass irgendwie. Nach 12 Jahren durften mein toller Jahrgang und ich endlich mal die Jüngeren ärgern und ein wenig die Sau rauslassen. 😀

Ich muss gestehen die vorherigen Jahre fand ich den 12er-Abschluss immer nicht ganz so cool, wenn man aber selbst dabei ist, ist das so oberaffengeil! xD Ich hab mich spontan dazu entschieden meine Kamera mitzunehmen und hab dann den ganzen Tag lang alles Mögliche bzw. jede mögliche Person aus dem Jahrgang teilweise doppelt und dreifach abgeknippst in der Hoffnung auf tolle Fotos.

Leider habe ich keine Spiegelreflexkamera, jedoch ist meine Kompaktkamera noch tausendmal besser als ein Smartphone. Als ich zu Hause dann meine rund 400 Fotos angeschaut habe, waren doch wirklich recht viele gute, schöne und tolle Fotos dabei. Ich bin eben so ein verrückter Erinnerungs-Junkie der gerne viele Bilder (und Videos) von besonderen Ereignissen hat.

Bilder möchte ich hier nicht zeigen. Erstens sind da überall Personen drauf die ich fragen müsste und zweitens soll diese schöne Erinnerung auch im Jahrgang bleiben. 🙂 Alle hatten super Laune, viel Spaß und joa, was will man mehr. 🙂 Tag voller Spiel, Spaß, Spannung und strahlender Gesichter.^^

In der Zeit von 8 bis 10 haben wir dann so langsam unser Programm vorbereitet und um 11 ungefähr ging es dann los. Haben verschiedene Stationen für die kleinen/jüngeren Schüler aufgebaut und die haben sich dann schön ausgetobt. Ich hab die ganze Zeit weiterhin fröhlich von allem und jeder/jedem Fotos geknipst. 🙂

Herausgekommen sind wirklich tolle Bilder und Videos mit denen ich mich immer an diesen tollen Tag erinnern werde. Ich wiederhole, ich bin ein Erinnerungs-Junkie. Ich hoffe den anderen aus dem Jahrgang gefallen die Fotos und mein Video. Habe aus meinen 16 Video-Aufnahmen nämlich eine einzige „gezaubert“. Okay zugegebenermaßen ist das nicht gerade professionell umgesetzt, ich hab das aber auch noch nie gemacht. Außerdem bringt einen das Arbeiten mit „Windows Movie Maker“ an den Rand der Verzweiflung. Aber hey, es gibt nun ein zusammenhängendes Video was vielleicht auf dem Abiball gespielt werden könnte.

Ich kann es immer noch nicht glauben, dass diese tolle Zeit jetzt vorbei ist. Nur noch der Abi-Ball und dann.. hm macht jeder sein eigenes Ding und man sieht sich komplett wohl erst wieder in vielen Jahren beim großen Jahrgangstreff. Mir ist das heute morgen gar nicht in den Sinn gekommen, dass der Jahrgang zum vorletzten mal komplett zusammengekommen ist.

PS: Sorry für die vielen Smileys in diesem Blogpost aber ich bin richtig glücklich heute. 🙂

Philipp Schuster

Ich bin Philipp, studiere Informatik an der TU Dresden und arbeite als Werkstudent im Bereich Software-Entwicklung bei T-Systems MMS. Ich bin 22 Jahre alt und beschäftige mich in meiner Freizeit gerne mit meinem Blog, Programierung, Technik, aber auch mit Joggen und vielen anderen Dingen. Get To Know Me oder schreibt mich an!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.