Das mit Abstand beste Gefühl der Welt

Einfach mal frei und ohne Beschwerden tief einatmen zu können, das vermisse ich seit wenigen Tagen, denn ich habe einen fiesen Schnupfen. Ich habe im Schnitt zwei bis drei mal im Jahr Schnupfen, dann aber richtig fies. Erfahrungsgemäß immer im Februar, im Zeitraum von April bis Mai (Heuschnupfen) und dann zwischen Sommer und Winter noch einmal. Ich bin da irgendwie besonders anfällig, denn ich kann teilweise nicht mal schlafen, weil es so schlimm ist, Nasenspray hilft auch nicht immer.

Worauf ich damit aber eigentlich hinaus will ist: Komplett frei und tief einzuatmen ist für mich das mit Abstand beste Gefühl der Welt! 😀 Es ist eigentlich keine große Sache, doch denke ich immer daran wenn ich gesund bin und erst recht, wenn mich mal wieder ein fieser Schnupfen plagt. Mit etwas so einfachem bin ich tatsächlich schon glücklich zu stimmen, das ist doch mal was. Denkt einfach daran, dass auch die kleinen Dinge im Leben einen glücklich stimmen können und hofft, dass ihr von einem fiesen Schnupfen möglichst lange verschont bleibt! 😉

Philipp Schuster

Ich bin Philipp, studiere Informatik an der TU Dresden und arbeite als Werkstudent im Bereich Software-Entwicklung bei T-Systems MMS. Ich bin 22 Jahre alt und beschäftige mich in meiner Freizeit gerne mit meinem Blog, Programierung, Technik, aber auch mit Joggen und vielen anderen Dingen. Get To Know Me oder schreibt mich an!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.