Fahrrad fahren in der Leipziger Innenstadt: Interessante Erfahrung

Neben den ganzen Aktivitäten, die ich hier in Leipzig so durchführe (Citytunnel & MDR-Turm besichtigen, Facharbeit schreiben, Völkerschlachtdenkmal hochlaufen), darf der Sport natürlich auch nicht zu kurz kommen! 😉

Fahrrad-Tour - Screenshot: Runtastic

Meine Fahrrad-Route im Überblick. Screenshot: Runtastic

Also habe ich mir heute Abend, bzw. später Nachmittag trifft es besser, mal vorgenommen mit dem Fahrrad bis rein in die Innenstadt zu fahren. Für mich als Jugendlicher vom Land aus einem blöden Dorf war das natürlich ganz interessant zwischen all den vielen Autos, Fahrrädern und vor allem vielen Passanten xD. Ich fahre sonst eher Wald- & Feldwege und da war das heute mal etwas spannender und aufregender, haha! 😀 War mal eine interessante Erfahrung auf den Fahrradspuren mit Ampeln an der Kreuzung.. Aber als Fahrrad-Fahrer hat man es doch noch relativ leicht, die Autofahrer passen ja gut auf! 😉

Ich bin bis zum Hauptbahnhof gefahren und dort in eine stark gefüllte Gasse rein, in der das Abend-Leben dort wohl hauptsächlich abläuft. Viele Restaurants und noch viel mehr Menschen. Der Sonnenuntergang schaut in dieser Ecke der Stadt echt schön aus und beleuchtet vor allem den Hauptbahnhof richtig schön!

Es war ganz interessant und ein schöner Ausblick auf mein späteres Leben als Student mit Fahrrad in der Stadt. 😀

Philipp Schuster

Ich bin Philipp, studiere Informatik an der TU Dresden und arbeite als Werkstudent im Bereich Software-Entwicklung bei T-Systems MMS. Ich bin 22 Jahre alt und beschäftige mich in meiner Freizeit gerne mit meinem Blog, Programierung, Technik, aber auch mit Joggen und vielen anderen Dingen. Get To Know Me oder schreibt mich an!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.