Mallorca Urlaub 2014

Ich habe mir diesen Sommer auch mal eine kleine Auszeit gegönnt und war 6 Tage auf Mallorca. Mehr war leider nicht drin, aber viel besser, als Tage lang hier in Deutschland rumzugammeln! 🙂 Vor wenigen Tagen bin ich wieder in Deutschland angekommen und kann nun ein paar EindrĂŒcke schildern. Eigentlich bin ich sonst ĂŒberhaupt nicht der Mensch, der gerne Strandurlaub macht, aber dieses Sommer habe ich total Lust darauf gehabt.

Das Schönste gleich zum Anfang um die Spannung zu steigern 😉

Der mit Abstand schönste Badestrand, den ich jemals gesehen habe und ich war dort auch noch baden! Das Wasser war so unglaublich blau in den verschiedensten Farbtönen und FarbintensitÀten, unbeschreiblich! Das Foto kann das einfach nicht so gut hergeben.

Der schönste Strand, den ich je gesehen habe und ich war dort baden – zwei mal! Das Blau des Wassers war so unbeschreiblich toll und in verschiedensten FarbintensitĂ€ten und Farbtönen – wow!

Aber nun eins nach dem anderen – chronologisch. 😉

Boeing 737-800 auf dem Hinflug

Boeing 737-800 auf dem Hinflug


Abflug Richtung Mallorca

Start vom Flughafen Leipzig/Halle.

Auch wenn ich mich sehr intensiv mit dem Fliegen beschÀftigt habe und mit dem Auftriebseffekt, finde ich es doch jedes mal wieder faszinierend! Mein Flug ging von Leipzig/Halle nach Palma de Mallorca und dauerte etwa 2h 15m. Fliegen ist immer wieder toll!

Alpen im Blick Richtung Osten

Die Alpen wĂ€hrend des Fluges nach Mallorca. Ich saß links in der Maschine am Fenster und folglich sieht man hier Richtung Osten.

Von hier oben sahen die Alpen so klein aus – echt interessant! Daran konnte ich mich nicht satt sehen wĂ€hrend des Fluges.

Im Landeanflug ĂŒber Mallorca.

Im Landeanflug ĂŒber Mallorca.

Hier sieht man bereits Mallorca wĂ€hrend des Landeangflugs auf Palma. Links im Bild hinter der kleinen Halbinsel mĂŒsste glaube ich direkt der Ort liegen wo das Hotel war – Sa Coma.

In einer kleinen, aber feinen Stadt unterwegs.

Das Foto entstand am 1. Tag nach der Ankunft.

Foto als Beweis, dass ich auch wirklich dort war! 😉 Der Hut war echt praktisch um sich ein wenig die Stirn vor ĂŒblen Verbrennungen zu schĂŒtzen und der ist dazu sogar ziemlich stylisch! 😀 Ich finde der hat ganz gut zu mir gepasst und das meinten auch viele andere.

Phip im Mallorca-Style! :D

Auf Mallorca war ich irgendwie in Selife-Laune und habe mir meinen eigenen Mallorca-Look verpasst. xD

Im Urlaub war ich irgendwie in Selfie-Stimmung, denn ich brauchte mal ein wenig Ablenkung vom Alltag. Auch im Bild mein Lieblings-T-Shirt – wo wĂŒrde das wohl besser passen, als in einer Gegend wie Mallorca, hm? 😉 :p

Panorama in einem der vielen StÀdtchen.

Das Foto entstand am 1. Tag nach der Ankunft.

Ein schönes Panorama in einer noch schöneren historischen Stadt.

Thunfischpizza.

Sieht diese Pizza nicht unglaublich gut aus? *.*

Diese Pizza sah so unglaublich gut aus und hat auch super geschmeckt! Ich habe fĂŒr mich Salami/Schinken bestellt, welche auch sehr gut war, aber diese Thunfischpizza war optisch unglaublich! 😀

Im Nord-Westen Mallorcas.

Direkt hinter mir ging es ĂŒber 400m tief in den Abgrund. Das war nicht ganz ungefĂ€hrlich, aber was tut man nicht alles fĂŒr ein gutes Foto? 😉

Phip liebt die Gefahr! 😉 Direkt hinter mir ging es ĂŒber 400m tief in den Abgrund. Das Foto entstand im Nord-Westen der Insel, nahe Cap Formentor. Die Luft dort oben war im Vergleich zum Rest der heißen Insel so wunderbar kĂŒhl und dazu ging starker Wind – wir wollten gar nicht mehr von dort weggehen! Dazu die atemberaubende Aussicht! Das war mit einer der schönsten Momente des Urlaubes.

Panorama im Nord-Westen Mallorcas.

Das krÀftige Blau des Wassers war bzw. ist beeindruckend.

Hier noch ein Panorama von diesem Berg aus. Wahnsinn, nicht wahr? 🙂

Eis Essen in einer kleinen Stadt.

Das Eis war soooo unglaublich gut, dass ich mir direkt dachte: But first, let me take a selfie. xD

Nach dem Trip zu der hohen Aussicht gingen wir Eis essen in einem kleinen, nicht so weit entfernten Örtchen. Ich glaube das war das beste Eis, dass ich jemals gegessen habe! Das war sooo unglaublich lecker! 😀 Und wie bereits erwĂ€hnt war ich in diesem Urlaub irgendwie in Selfie-Stimmung und da dachte ich mir so just for fun: But first, let me take a selfie. xD

Der mit Abstand schönste Badestrand, den ich jemals gesehen habe und ich war dort auch noch baden! Das Wasser war so unglaublich blau in den verschiedensten Farbtönen und FarbintensitÀten, unbeschreiblich! Das Foto kann das einfach nicht so gut hergeben.

Der schönste Strand, den ich je gesehen habe und ich war dort baden – zwei mal! Das Blau des Wassers war so unbeschreiblich toll und in verschiedensten FarbintensitĂ€ten und Farbtönen – wow!

Dieser Strand ist der schönste den ich jemals gesehen habe! Das Wasser war unglaublich blau, angenehm warm und die Bucht dermaßen idyllisch – wow!

Badestrand im Nord-Osten Mallorcas.

Die Wellen waren, obwohl man es nicht so gut von hier oben sieht, etwa 1,5m hoch und haben einen schon manchmal richtig krass umgehauen! 🙂

An dem Tag gab es große Wellen – schĂ€tzungsweise 1,5 bis 2m. Das war ein riesen Spaß da in’s Wasser zu gehen, dass kann man gar nicht beschreiben, haha! 😀 Auf dem Foto sind die Leute nur in einem kleinen Abschnitt im Wasser, der Rest von der Bucht war wegen der Wellen gesperrt. Das ist echt ein krasses GefĂŒhl wenn eine Welle die mindestens so groß wie man selbst ist auf einen zurast, sich ĂŒber einem ĂŒberschlĂ€gt und man versuchen möchte irgendwie stehen zu bleiben. Die Untergrundströmung zieht einem die Beine in Richtung Meer weg und die Welle drĂŒckt einen Richtung Strand – interessantes Erlebnis, gerne wieder! Aber nach 30-45 Minuten ist man dann auch körperlich ziemlich geschafft. xD

Im Folgenden noch ein paar Bilder der tollen Hotel-Anlage. Überall so viele Palmen, das war soo schön! 🙂

Hotel-Anlage

Überall so viele Palmen, unbeschreiblich. *.*

Hotel-Anlage

Straße zum Strand vor dem Hotel.

Vom Hotel waren es keine 200m zum Strand.

Abendprogramm im Hotel

Dieses Kartoffel-KostĂŒm beim Abendprogramm (auf Kinder ausgelegt) war einfach soo genial, dass das fotografiert werden musste! xD

ZurĂŒck in Deutschland.

Nach dem Flug aus Palma wieder sicher in Leipzig/Halle angekommen.

Airbus A321-200 beim RĂŒckflug.

Der Urlaub war wunderschön und ich kann Mallorca jedem hier auch nur empfehlen! Geht auch mal weg von den Touristengebieten und Partymeilen und schaut euch die atemberaubende Landschaft mit krassen Ausblicken an! Wir hatten einen Mietwagen und konnten so wirklich fast die ganze Insel sehen. War ein richtig, richtig toller Urlaub! 🙂

Philipp Schuster

Ich bin Philipp, studiere Informatik an der TU Dresden und arbeite als Werkstudent im Bereich Software-Entwicklung bei T-Systems MMS. Ich bin 22 Jahre alt und beschÀftige mich in meiner Freizeit gerne mit meinem Blog, Programierung, Technik, aber auch mit Joggen und vielen anderen Dingen. Get To Know Me oder schreibt mich an!

Das könnte Dich auch interessieren 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.