Windows 8 ist für mich kein Flop

Windows 8 war für mich nie ein Flop, ist es nicht und wird es auch nie sein. Ich kann die viele Kritik nicht so richtig verstehen und man sieht auch im Netz gibt es zwei Arten von Leuten – welche die es hassen und eher weniger die es lieben.

Für etwa 30€ habe ich mir damals das Upgrade gekauft. Wann kann man schon mal bei Microsoft so günstig den Updatesupport um viele Jahre verlängern? Schade um die, die damals nicht zugeschlagen haben.

Der Hauptkritikpunkt ist ja ganz klar das neue Windows 8 UI. Es ist nicht gerade wirklich hübsch muss ich zugeben, aber dann scheinen die Leute die neuen Möglichkeiten nicht erkannt zu haben oder nicht zu nutzen. Mit der Windows-Taste kommt man jederzeit in das neue Windows-Menü und kann ohne irgend ein Suchfeld anklicken zu müssen direkt lostippen und bekommt dann passende Dateien und Programme angezeigt. Wann war das bedienen von Windows einfacher? Als ich bei Windows 7 noch 20+ Icons auf dem Desktop hatte ging das Gesuche und Geklicke los und wertvolle Sekunden verflogen. Nun kann ich jedes gewünschte Programm oder auch Lied mit Windowstaste + die ersten zwei bis vier Buchstaben finden und direkt mit Enter aufrufen. Das dauert keine zwei Sekunden so ein neues Lied abzuspielen oder mal eben den Browser aufzurufen. Keine Icons, kein Gesuche, kein Geklicke, alles schneller.

Ich muss sagen ich kann mit Windows 8(.1) wesentlich effektiver, produktiver und vor allem schneller arbeiten. Wer sich in den Windows-Ordnern auskennt, kann sich eigene Verknüpfungen in den alten Startmenü-Ordner legen und diese über das Windows 8 UI mit der Suche ansprechen. So habe ich mir unter anderem Verknüpfungen für den Ruhemodus und den Neustart hinterlegt. Ich brauche keine Sekunde -wenn überhaupt so lange- um mein Windows neuzustarten bzw. in den Ruhemodus zu versetzen. Wer da das alte Startmenü bevorzugt ist selber Schuld. 😉
Das kann beim alten Startmenü für den Ruhemodus schon mal vier bis fünf Sekunden dauern, da man erstmal klicken muss, dann den Ruhemodus auswählen und erneut klicken.

Für mich bietet Windows 8 ein innovative Bedienkonzept welches mir das Arbeiten am PC noch mehr vereinfacht.

Philipp Schuster

Ich bin Philipp, studiere Informatik an der TU Dresden und neben meinem Studio arbeite ich beruflich als Werkstudent und Privat an zahlreichen Projekten. Dabei nutze ich unter anderem Rust, Java, Angular, Typescript, C/C++, uvm.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.